Novo Nordisk erweitert sein Engagement im Bereich stammzellbasierter Therapien

Novo Nordisk erweitert sein Engagement bei Therapien auf Stammzellbasis und dehnt den Fokus von Typ 1 Diabetes auf andere schwere chronische Erkrankungen aus. Möglich wurde dies durch eine exklusive Zusammenarbeit mit der University of California San Francisco (UCSF). Gemeinsam wurde bereits der erste Meilenstein bei der Entwicklung humaner embryonaler Stammzellenlinien erreicht.

Internet: www.novonordisk.de

PM_Stammzellbasierte-Therapien_Novo-Nordisk_20180518.pdf

27.05.2018