Ihre Rechte als Diabetiker


(Recht haben und Recht bekommen  -  zwei unterschiedliche paar Schuh)                                                                 Auszug aus dem Rechtsberatungsnetz  "Zucker im Blut - Recht im Leben"

Die rechtlichen Komplikationen im Alltag der Diabetiker erschweren die Durchsetzung von Patienteninteressen zunehmend. Ein Netzwerk aus kompetenten Juristen übernimmt die rechtliche Beratung. Diesem Netzwerk gehören Rechtsanwälte mit den Schwerpunkten an:

  • Medizinrecht
  • Sozialrecht
  • Zivilrecht
  • Versicherungsrecht
  • Verkehrsrecht
  • Strafrecht
  • Verwaltungsrecht
Die Rechtsanwälte übernehmen eine anfängliche juristische Beratung. Sie geben Hilfe, Beratung und Unterstützung:
in Widerspruchsverfahren 
  • bei Diskriminierung am Arbeitsplatz
  • bei Problemen im Schwerbehindertenrecht
  • in Versicherungsfragen
  • bei Leistungen der Krankenversicherungen u. v. m.

Die teilnehmenden Rechtsanwälte verfügen aufgrund ihrer hohen Spezialisierung über eine besondere juristische und medizinisch wissenschaftliche Kompetenz.
Kontakte zu den Mitgliedern im Rechtsberatungsnetz "Zucker im Blut - Recht im Leben"
werden direkt über den Bundesverband in Berlin
Telefon: 030-420 824 980   hergestellt.
oder
über den DIABETIKER-THUERINGEN
Telefon:  0361-7 314 819   *   E-Mail: info@diabetiker-th.de
Eine kostenlose Erstberatung ist für Mitglieder des DIABETIKER-THUERINGEN kostenfrei.
13.06.2017